Das Unternehmen

Lernen Sie uns kennen

Petra Andres
Hörgeräteakustiker-Meisterin
Inhaberin

Ich habe 1984 meine 3-jährige Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin in Hannover begonnen, und die Leidenschaft für diesen schönen und anspruchsvollen Beruf hat mich nicht mehr losgelassen. Nach der Ausbildung habe ich einige Jahre in der Medizinischen Hochschule Hannover verbracht und unter anderem sehr viel mit hörgeschädigten Kindern gearbeitet. Nach meinem Umzug nach Hamburg legte ich 1995 erfolgreich die Meisterprüfung ab, zeitgleich absovierte ich eine Zusatzausbildung zur Pädakustikerin an der Akademie für Hörgeräteakustik in Lübeck. Kurz darauf begann ich als Gastdozentin an der Akademie zu unterrichten und wurde auch in den Meisterprüfungsausschuss für Hörgeräteakustik in Hannover berufen. Diese Tätigkeiten führe ich bis heute fort, da ich mich im Bereich Aus- und Weiterbildung sehr gerne engagiere. Vor einigen Jahren habe ich noch weitere Zusatzausbildungen im Bereich Hörimplantate erworben und freue mich sehr, dass ich im gesamten Bereich des Hörens, angefangen von Prävention, über Hörgeräteversorgungen, bis hin zu implantierbaren Hörlösungen eine kompetente Ansprechpartnerin für Sie sein kann.

So habe ich mir nun, nach den vielen Jahren in der Hörgeräteakustik, mit dem eigenen Fachgeschäft, einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Für mich steht immer die individuelle Lösung für jeden einzelnen Kunden im Mittelpunkt meiner Arbeit. Im HörStudio Andres werden wir genau dieses mit viel Freude und Engagement umsetzen, um gemeinsam mit unseren Kunden die jeweils beste Hörlösung zu erzielen. Das inhabergeführte Geschäft liegt im ältesten Stadtteil Hamburgs, der Hamburger Altstadt und ich würde mich freuen, Sie dort einmal begrüßen zu dürfen.

Alexandra Fürst
Hörakustikerin

Seit August 2017 verstärkt Alexandra Fürst, nach sehr erfolgreichem Abschluss ihrer 3 jährigen Ausbildung zur Hörakustikerin, unser Team. Bereits während der Ausbildung konnte sie Erfahrungen in der Kinderversorgung sammeln, dabei kam ihr zusätzlich auch der vor der Ausbildung absolvierte einjährige Bundesfreiwilligendienst in der Elbschule zugute. Auch der Umgang mit Hörimplantaten ist ihr nicht fremd und sie kann sich bei Kunden auch durch ein paar Kenntnisse der LBG (Lautsprachbegleitende Gebärden) verständigen. Durch ihr freundliches und aufgeschlossenes Wesen fällt ihr der Kontakt zu den Kunden besonders leicht. Sie ist einigen Kunden bereits gut bekannt und die Wiedersehensfreude ist auf allen Seiten spürbar.